Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Die Wahlstedter Lions

 

Der LIONS CLUB WAHLSTEDT wurde 1989 gegründet. Der Club ist eine Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an der Lösung zu arbeiten. Die Lions-Mitglieder verpflichten sich der Toleranz im
menschlichen Zusammenleben und wollen insbesondere:


- der Gemeinschaft dienen,
- freundschaftliche Beziehungen zwischen der Völkern entwickeln helfen,
- Solidarität mit Ausländern, Begegnung mit in- und ausländischen Bürgerinnen und Bürgern fördern,
- den Mitmenschen in materieller Not beistehen,
- für sozial schwächere Familien, insbesondere für Kinder, Jugendliche und Senioren eintreten.
- für bürgerliche, soziale, kulturelle und allgemeine Entwicklungen der Gesellschaft eintreten.

Lions sind einsatzfreudige Bürger, die durch Tatkraft, beruflichem und persönlichem Engagement für idealistische Ziele eintreten. Die Lions helfen ausschließlich ehrenamtlich durch ihren persönlichen Einsatz und sammeln die notwendigen Mittel durch vielseitige Aktivitäten.


Seit seinem Bestehen vergab der Lions Club Wahlstedt über 150.000 € an Hilfsgeldern.


Hier nur beispielhaft einige Langzeit-Hilfs-Projekte des Clubs:
- Seit 2001 - das Kinder-Gesundheits-Präventions-Programm an der Helen-Keller-Schule für alle
Grundschulklassen („Klasse2000“ Kinder stark fürs Leben – Lebenskompetenzen in der Schule fördern)
- Seit 2000 - Beiträge für die Beschaffung und Unterhalt der benötigten Transport-Fahrzeuge für Lebensmittel der
„Segeberger Tafel“
- Verschiedene Hilfen an in Not geratene Menschen sowie diverse Institutionen für Bildung und Jugend in Wahlstedt

 

Der Lions Club Wahlstedt beteiligt sich auch an internationalen Hilfsprojekten:
Zur Versorgung vieler notleidender Menschen mit trinkbaren Wasser – ideelles Ziel für eine gute Sache.
Lions Nord Distrikt-Devise: Jeder Lions Club spendet einen PAUL. Bis heute sind 100 Pauls zusammen gekommen.
„PAUL“ (Portable Aqua Unit for Live- saving). Dieses Gerät filtert Krankheitserreger aus dem Wasser, macht es
trinkbar und bietet einen wirksamen Schutz gegen Cholera, Typhus und weitere Infektions-Krankheiten.

 

Außerdem ist der Lions Club Wahlstedt Initiator für das Fest der Nationen in Wahlstedt.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?